Menu

Kräftereich

Kräftereich St. Jakob im Walde

thumbnailthumbnail

 

 

 

 

Eine Erlebnisausstellung der erstaunlichen Art…

Im Ortszentrum von St. Jakob im Walde befindet sich die Erlebnisausstellung Kräftereich. Passend zur Heimatregion – den Kraftspendedörfern des Jogllandes – wurde hier ein touristisches Leitprojekt der Region geschaffen. Auf drei Stockwerken schuf Ausstellungsmacher Mag. Hans Kudlich mit einem Expertenteam in mehrjähriger Planungszeit spektakuläre Themenräume zum Thema „Kraft“.

 

Spektakuläre Themenräume

Welche Kräfte beeinflussen den Menschen? Woraus schöpft der Mensch Kraft? Und wie kann ich darauf Einfluss nehmen?
Das sind die zentralen Fragen, die das Kräftereich versucht zu beantworten.Haben Sie schon einmal einen lautlosen Wasserstrahl gesehen? Oder wissen Sie, welche enormen Auswirkungen der Mond auf uns hat? Hautnah erleben Besucher die möglichen Wirkungen von Erdstrahlen und Wasseradern und können sich selbst an der Wünschelrute versuchen. Ebenso wird der Frage auf den Grund gegangen, warum eine rote Decke wahrscheinlich immer wärmender sein wird als eine blaue Decke.

Sämtliche Themen werden dargestellt, ohne jedoch zu werten. Während einige zum Beispiel stark an die Wirkung und die Kraft des Mondes glauben, sehen dies andere als Hirngespinst. In der Ausstellung Kräftereich werden wissenschaftliche Ansichten und ungeklärte Phänomene gegenübergestellt – Spannung und interessante Diskussionen und Denkanstöße sind also garantiert.

 

Wetterunabhängiges Ausflugsziel

Die 1600m² große Erlebnisausstellung befindet sich in einem beheizten Gebäude, wodurch sie völlig wetterunabhängig zu besichtigen ist. Führungen dauern ca. 1,5 Stunden, diese werden in vier Sprachen angeboten. In den Sommermonaten befindet sich der Kräutergarten im riesigen Freibereich in voller Blüte, die Besonderheit dieses Gartens wird erst „von oben“ so richtig sichtbar.

Das riesige Freigelände wird ergänzt durch den Klimt Garten, dem Europapark sowie einem Kinderareal. Hier kommen die Jungen und Junggebliebenen in geschützter Atmosphäre voll auf Ihre Kosten.
Erleben Sie dieses Ausflugsziel der anderen Art, täglich von 1. April – 31. Oktober von 9-17 Uhr. Weitere Infos zur Erlebnisausstellung finden Sie hier.